GMP Aktuell

23.03.2018

EMA Management Board: Highlights des März-Meetings

Im Fokus des Meetings des Management Boards der European Medicines Agency (EMA) vom 15. März in London standen unter anderem folgende Punkte:


  • Erhöhung der Verfügbarkeit von Tierarzneimitteln für seltene Arten (Minor Use/Minor Species)
  • Überarbeitung von Portalen und Datenbanken für klinische Studien
  • Advanced Therapies: Erfolge und Herausforderungen
    Der Begriff „Advanced Therapy Medicinal Products” (ATMPs) umfasst Gentherapeutika, somatische Zelltherapeutika und Produkte aus Gewebezüchtungen (Tissue-Engineering).
    Dr. Martina Schüssler, Vorsitzende des Komitees für fortschrittliche Therapien – Advanced Therapies der EMA, hat die damit verbundenen Erfolge, aber auch die anhaltenden wissenschaftlichen und regulatorischen Herausforderungen präsentiert.
    Seit 2009 wurden zehn solcher Therapien für den EU-Markt zugelassen. Vier weitere werden derzeit bewertet. Es werden für das Jahr 2018 noch weitere Zulassungen erwartet.
  • Überwachung der Unabhängigkeitsstrategie der EMA
  • Update zum Brexit (wir berichteten)

Quelle:

EMA: News and Events


 

Kommentare


Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Meldung.

> Zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Ihr Feedback!