GMP aktuell

06.07.2023

Swissmedic: Fachgruppe zu Nitrosamin-Fragen

Swissmedic: Fachgruppe zu Nitrosamin-Fragen

Am 1. Juli 2023 hat die neue „Fachgruppe Nitrosamine“ der Schweizer Behörde Swissmedic ihre Arbeit aufgenommen. Die Fachgruppe ist gleichzeitig Koordinationsstelle und Kompetenzzentrum für Nitrosamin-Fragen.


Die Bildung der Koordinationsstelle geht aus einer Taskforce zum Thema hervor. Sie gilt als zentrale und einzige Anlaufstelle.

Das Kompetenzzentrum setzt sich aus Mitgliedern verschiedener Fachbereiche zusammen und soll

  • eine fachliche Einschätzung im Bezug auf physikalisch-chemische und toxikologische Beurteilungen von Nitrosaminen liefern;
  • die Koordination für den Austausch zwischen Herstellern und internationalen Partnerbehörden bieten;
  • die Swissmedic in internationalen Gremien vertreten.

Mit der Einführung der Fachgruppe legt die Swissmedic einen verstärkten Fokus auf die anhaltende Problematik der Nitrosamine und fördert sowohl den Austausch und die Zusammenarbeit auf internationaler Ebene, als auch die Koordination von Nutzen-Risiko-Analysen bei Neuzulassungen und bei Marktüberwachungen.


Quelle:

Swissmedic: Nitrosamin-Verunreinigungen


 

Kommentare


Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Meldung.

> Zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Ihr Feedback!