GMP Aktuell

18.03.2016

WFI: Ph.Eur. hat überarbeitete WFI Monografie verabschiedet

In der 154. Sitzung der Kommission der Europäischen Pharmakopöe wurde die neue Monografie für WFI (Wasser für Injektionszwecke (0169)) verabschiedet. Bisher durfte WFI nur mit Hilfe der Destillation hergestellt werden.

 

Die Überarbeitung erlaubt zukünftig auch die WFI-Herstellung aus einem äquivalenten Aufreinigungsprozess wie Umkehrosmose in Verbindung mit angemessenen Technologien. Die überarbeitete Monografie wird mit dem Ph. Eur. Supplement 9.1 veröffentlicht und tritt im April 2017 in Kraft.


Quelle:

EDQM Pressemitteilung



Kommentare

Es wurden bisher noch keine Kommentare zu dieser News geschrieben


Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser News