01.07.2005

Senior QS- und GMP-Experte, Global Quality Director und Qualified Person der Marken Germany GmbH

Dr. Christian Gausepohl

Dr. Christian Gausepohl

Dr. Christian Gausepohl ist als Global Quality Director und Qualified Person der Marken Germany GmbH für Qualitäts- und Compliance-Fragen verantwortlich. Davor war er zuletzt als Technology Officer und Qualified Person unter anderem für den gesamten Qualitätsbereich und alle Aspekte des Produktlebenszyklus für Rottendorf Pharma tätig. Er blickt auf ein breites Spektrum beruflicher Tätigkeiten zurück und hat langjährige Audit- und Inspektionserfahrung mit Behörden, Kunden und Lieferanten. Sein großes Anliegen ist die praktische Umsetzung von GMP-Anforderungen.

Nach dem Studium der Pharmazie und Promotion in Pharmazeutischer Analytik begann er seine berufliche Laufbahn 1998 in der galenischen Entwicklung der Rottendorf Pharma GmbH. Nach Leitungsfunktionen in Produktion, Validierung und Technologietransfer war er nachfolgend für die Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle verantwortlich.

In dieser Funktion war er maßgeblich am Aufbau eines robusten QM-Systems beteiligt. Seit 2013 leitete er den gesamten Qualitätsbereich. Ein wichtiger Schwerpunkt war hierbei das Ausbalancieren der verschiedenen Anforderungen von nationalen und internationalen Kunden und Behörden mit den etablierten Systemen und Prozessen.

Daneben ist er für nationale und internationale Organisationen und Verbände tätig und referiert zu verschiedenen Themen der praktischen Umsetzung von GMP-Anforderungen.


Er ist Autor bzw. Co-Autor folgender Kapitel im GMP-BERATER:

  •     Kapitel 1.E Abweichungsmanagement
  •     Kapitel 1.F Management von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CAPA‑Management)
  •     Kapitel 10.A Betriebshygiene
  •     Kapitel 10.B Personalhygiene
  •     Kapitel 10.C Produktionshygiene
  •     Kapitel 10.D Hygieneplan
  •     Kapitel 11 Produktion
  •     Kapitel 13.A.9 Lagerung und Kennzeichnung von Packmitteln
  •     Kapitel 15.C.3 Verpackungsanweisung und -protokoll
  •     Kapitel 16.A Lagerhaltung
  •     Kapitel 16.B Lagerbereiche
  •     Kapitel 16.C Lagerungsbedingungen
  •     Kapitel 16.D Wareneingang
  •     Kapitel 17.A Herstellung im Lohnauftrag
  •     Kapitel 18.I Lieferantenqualifizierung
  •     Kapitel 21.G Selbstinspektion